Montag, 7. August 2017

Papier mal anders


Anleitung für Papierperlen-Armband

Ihr braucht:
1. Deckpapier von einer Zeitschrift (da dieses etwas dicker ist und meistens auch ein bisschen glänzt)
2. großes Lineal
3. Stift 
4. Schere
5. Stricknadel (ca. Nadelstärke 2,5 - 3,5), oder ein Zahnstocher oder ein Schaschlikspieß
6. Papierkleber
7. Gummiband aus dem Bastelladen (ich habe es in durchsichtig genommen).


Ihr könnt ganz verschiedene Perlen rollen; ich habe mit einer länglichen angefangen.

 

Der Streifen ist oben 2 cm breit (also diese Seite, die als erstes um die Nadel (Zahnstocher o. ä.) gelegt wird) und läuft dann spitz zu. Der Streifen ist so lang wie eine Zeitschrift.

Also, Ihr malt die Punkte auf der Seite an. Oben am Rand immer 2 cm und unten versetzt 1 cm. Dann werden die Punkte verbunden und der Streifen ausgeschnitten  - an der breiteren Stelle um die Nadel gelegt und aufgerollt. 
Dabei solltet immer darauf achten, den Streifen ein bisschen anzuziehen und mittig zu halten.
Auf die letzten 3 cm gebt ihr etwas Papierkleber und klebt die Perle mit der Spitze fest, sodass sie sich nicht mehr aufdrehen kann. 
Falls ein Rest vom Kleber an der Seite rausquillt, könnt ihr ihn ruhig um die Perle reiben, das schützt immer nochmal ein bisschen.
Wer möchte, kann sie noch lackieren, aber ich finde das ist nicht nötig.

Das schöne an der Sache ist doch, dass man mit so wenig Material zu einem guten Ergebnis kommt.

 Die kleineren Perlen vom rechten Armband haben eine Streifengröße von 1 cm/0,5 cm.


Kommentare:

  1. Liebe Birgit,
    was für eine schöne Idee! Die Musterung der Perlen kommt ja super raus!
    Hab' eine schöne Woche! ♥
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich! Solche Perlen habe ich als Kind gebastelt, und plötzlich hat man wieder Lust dazu. Es kommt doch alles irgendwie wieder - wer hätte gedacht, dass z.B. Makramee noch einmal wieder auflebt?

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine schöne Idee, Birgit. Die kann ich bestimmt auch mit meinem Sohnemann basteln. Momentan regnet es wieder und die Langeweile hat uns wieder ;)) Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen